Seiteninhalt vorlesen

Suche

Telefon +49 56 33 9 11 33

Kirchstr. 6

34519 Diemelsee

Diemelsee Online-Katalog lesen...

Mit Musik diemelsee.de genießen

Vollstau = 19,93 Mio. m³ bei 376,20 m ü. NN

Aktueller Wasserstand bei 374,03 m ü. NN

Social Diemelsee

Heiraten im Kloster Flechtdorf

 

 

Standesamtliche Trauung in historischer Umgebung im Kloster Flechtdorf

 

Direkt zum Standesamt...hier

 

 

 

 

 

 

Geschichte vom Kloster Flechtdorf

Direkter Weg zu Wikipedia

 

Kloster Flechtdorf eröffnete Kaffeestube 

 

Mit dem Einbau einer Teeküche wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass im rustikalen Ambiente des Forums neben Vorträgen und Seminaren auch Kaffee oder Tee und selbst gebackener Kuchen angeboten werden kann.

 

Mit Fertigstellung des ersten Bauabschnitts wollen die Klosterführer die Zahl der öffentlichen Führungen verdoppeln. Sie finden seit April an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat statt und beginnen um 14.30 Uhr.

 

Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat ab 14.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr - Öffentliche Klosterführungen finden jeweils um 14.30 Uhr statt.

Mit diesem Service wird ein lang gehegter Wunsch schrittweise umgesetzt und das Forum weiter mit Leben gefüllt. 

Benediktinerabtei aus dem 12. Jahrhundert

Kirche und Konventsgebäude der ehemaligen Benediktinerabtei aus dem 12. Jahrhundert sind ein einzigartiges Baudenkmal!

 

Der Förderverein Kloster Flechtdorf hat es sich zur Aufgabe gestellt, den Erhalt, die Nutzung und die Restaurierung der ehemaligen Klosteranlage ideell und materiell voranzutreiben.

 

Weitere Infos vom Förderverein Kloster Flechtdorf e.V. hier..

 

 

 

 

 

Fotowettbewerb Impressionen grenzenlos

Das Ziel und Fotomotiv in der Ferienregion Diemelsee, das Kloster Flechtdorf


Zu den Infos, Bildern und Platzierungen


Foto rechts mit den Teilnehmern und der Jury

 

 

 

Hessischer Denkmalschutzpreis 2015

Kloster Flechtdorf bekommt den "Hessischer Denkmalschutzpreis 2015" im Schloss Biebrich in Wiesbaden verliehen

 

Preisverleihung durch Staatsminister Boris Rhein und Dr. Heinz-Georg Sundermann (Hessenlotto). 9 Objekte erhielten den Denkmalschutzpreis 2015

 

Vom Förderverein Kloster Flechtdorf nahmen Helmut Walter und Uwe Scholten den Preis entgegen

 

Angereist waren neben Bürgermeister Volker Becker auch Jens Deutschendorf EKB, Armin Schwarz MdL und das Architekturbüro Müntinga